Auf Basis von VMware die nötigen Ressourcen bereitstellen und laufend den Bedürfnissen anpassen

Konzepte der Virtualisation im Überblick

Was wäre die Cloud ohne Virtualisierung? Die Bereitstellung virtueller IT-Ressourcen und die damit einhergehende Abstraktion von der physischen Rechenmaschine haben dem Cloud-Zeitalter den Weg bereitet. Alle Techniken, die im Rahmen des Cloud-Computings zum Einsatz kommen, basieren auf einer Virtualisierung von IT-Ressourcen wie Hardware, Software, Speicher oder Netzwerkkomponenten. Technisch unterscheiden sich diese Formen der Virtualisierung mitunter beträchtlich.

Bei Virtualisierung handelt es sich um eine Abstraktion physischer IT-Ressourcen. Abstrahieren lassen sich Hardware- und Software-Komponenten. Eine im Rahmen der Virtualisierung erstellte IT-Komponente wird als virtuelle oder logische Komponente bezeichnet und kann genauso verwendet werden wie ihr physisches Pendant.

Der zentrale Vorteil der Virtualisierung ist die Abstraktionsschicht zwischen der physischen Ressource und dem virtuellen Abbild. Diese ist Grundlage diverser Cloud-Services, die im Unternehmensalltag zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Da Cloud-Computing in den nächsten Jahren stark zunehmen wird, braucht es Spezialisten und erfahrene Partner. Die EDPower GmbH verfügt über solides Knowhow in diesem Bereich.

Quelle Konzepte der Virtualisation im Überblick: https://www.ionos.de/digitalguide/server/konfiguration/virtualisierung.